Sport in der Tagesbetreuung

Das Projekt wurde auf Initiative des Sport- sowie Bildungsressorts in Zusammenarbeit vom Landessportbüro und dem Landesschulrat für Salzburg entwickelt, um der Bewegungsarmut vieler Volksschulkinder entgegenzuwirken.
Das Förderprogramm "Sport in der Tagesbetreuung" hat zum Ziel, eine zusätzliche und sportfachliche Betreuung von Volksschulkindern im Rahmen der schulischen Tagesbetreuung im Ausmaß von zwei wöchentlichen Unterrichtseinheiten anbieten zu können. Ausgegangen wird hier von maximal 38 betreuten Wochen pro Schuljahr. Das zusätzliche Sport- und Bewegungsangebot soll so gestaltet sein, dass vor allem auch unsportliche und bewegungsarme Kinder Freude an Sport und körperlicher Betätigung finden können. Wichtig ist, dass die Sportbetreuung zusätzlich erfolgt. Das heißt, die für den gesamten Nachmittag betraute Betreuungsperson kann sich während der Bewegungseinheit um Kinder kümmern, die an einem Bewegungsprogramm nicht teilnehmen können. Ansonsten soll sie bei dieser Einheit aktiv mitwirken. Die Bewegungseinheiten können nicht geblockt werden.

 

Im Schuljahr 2017/18 wird das Projekt an 45 Schulen (VS und ASO/ZIS) und fünf Kindergärten umgesetzt.

 

Stundenplanungen Polysportives Bewegungsangebot
Stundenplanungen Polysportiv_Fugger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB
Stundenplanungen Ballsport
Stundenplanungen Ballspiele_Grössinger.p
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB
Stundenplanungen Turnen
Stundenplanungen Turnen_Hofbauer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Polysportive Konzepte (Ballsport)
Diplomarbeit Grössinger Isa.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Polysportive Aspekte (Turnen)
Diplomarbeit Hofbauer Karin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Info an Gemeinden/Schulen (Mai 2017)
Infoschreiben DirGemeinden 170509.pdf
Adobe Acrobat Dokument 259.5 KB
Formular Förderungsansuchen
Infoschreiben DirGemeinden 170509 Richtl
Adobe Acrobat Dokument 193.0 KB
LSR Sbg. Kompendium Schulische Tagesbetreuung
GTS-Kompendium 2016-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 600.6 KB